Die Erfüllung von Sehnsüchten und Wünschen ist zumindest im Film möglich: Im vorweihnachtlichen Warschau bereitet sich ein junges Paar auf das gemeinsame Fest vor. Zufall oder nicht, aus der Begegnung mit einem Nikolaus in der Innenstadt entwickelt sich eine Geschichte, in der tief vergrabene Sehnsüchte auf Erfüllung drängen und deutlich wird, was jenseits des Geschenke-Trubels wirkliches Glück bringt.

Film “Hania”

Datum/Zeit
Date(s) - 16/12/2019
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
BALI-Filmtheater

Kategorien


Film, Mo 16.12.2019, 18.00 Uhr
14169 Berlin-Zehlendorf, BALI-Filmtheater, Teltower Damm 33

Polnischer Originalfilm mit englischen Untertiteln

Die Erfüllung von Sehnsüchten und Wünschen ist zumindest im Film möglich: Im vorweihnachtlichen Warschau bereitet sich ein junges Paar auf das gemeinsame Fest vor. Zufall oder nicht, aus der Begegnung mit einem Nikolaus in der Innenstadt entwickelt sich eine Geschichte, in der tief vergrabene Sehnsüchte auf Erfüllung drängen und deutlich wird, was jenseits des Geschenke-Trubels wirkliches Glück bringt. Der Nikolaus bringt einen Waisenjungen in die kinderlose Paarbeziehung. Und damit eine Herausforderung, die sich als sehr viel größer herausstellt als nur Weihnachten mit einem Waisenkind und seiner Phantasiewelt zu verbringen. Dieser Film ist vielleicht ein Weihnachtsmärchen. Doch eines, das zugleich eine Parabel auf Wichtiges und weniger Wichtiges im Leben ist und nicht nur über Glück spricht, sondern zeigt, wie es aussieht.

Regie Janusz Kaminski
Darsteller Agnieszka Grochowska, Lukasz Simlat, Maciej Stolarczyk
Polen 2007
100 Minuten
Polnisches Original mit englischen Untertiteln

Simon verbrachte im Rahmen seines Geschichtsstudiums zwei Semester an der Universität Warschau. Derzeit promoviert er zur preußisch-polnischen Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale. Seine Interessen gelten vor allem der aktuellen Politik und der Kultur in Polen.

Schreibe einen Kommentar